Schuhe putzen

Das gehört zum Job: Schuhe putzen! Sie wollen doch, dass Ihre Schuhe gut aussehen, oder? Sie sorgen sich um Ihre neuen Schuhe, Ihr erstes Date oder Ihr wichtiges Vorstellungsgespräch. Schuhe machen den Mann, aber sicher auch die Frau.

Eine regelmäßige Reinigung Ihrer Schuhe sorgt dafür, dass sie lange halten. Und wie nachhaltig ist das? Saubere Schuhe lassen Ihr Outfit viel besser aussehen. Ob Wildleder, Glattleder oder Turnschuhe.

Ich erkläre Ihnen gerne, welche Produkte Sie verwenden können, welche Unterschiede es zwischen den Schuhtypen gibt und gebe Ihnen nützliche Tipps!

Verschiedene Materialien: Was ist zu beachten?

Schuhe werden aus vielen verschiedenen Materialien hergestellt. Es werden auch Kombinationen von Materialien verwendet. Das macht es nicht einfacher. Verwenden Sie immer das am meisten gefährdete Material als Ausgangspunkt. Leinen und Textilien halten weniger aus als Glattleder. Auch Wildleder und Nubuk sind anfällig. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Schuhe zu reinigen. Und arbeiten Sie nicht sofort mit den stärksten Reinigungsmitteln. Das ist weder gut für das Material noch für die Erhaltung der Farbe.

Die am häufigsten verwendeten Reinigungsprodukte

Sind Ihre Schuhe gerade schmutzig geworden? Dann hilft oft noch ein sauberes Tuch mit etwas Wasser. Anders ist dies bei älteren Verschmutzungen oder hartnäckigen Verschmutzungen wie Fett.

Abgesehen von diesem feuchten Tuch empfehle ich immer, die Schuhe so trocken wie möglich zu reinigen. Funktioniert es mit einem Pinsel oder einem Radiergummi? Dann ist das vorzuziehen. Ist es nicht so? Dann beginnt man mit einem neutralen oder stärkeren Reiniger zu arbeiten.

Reinigung der Schnürsenkel

Bevor Sie mit den Arbeiten an Ihren Schuhen beginnen, sollten Sie die Schnürsenkel entfernen. Es ist besser, die Schuhe zu reinigen, denn so werden die Schnürsenkel nicht noch schmutziger als sie ohnehin schon sind, und man kann sie separat reinigen. Arbeiten Sie mit einem neutralen Reiniger für Leder, Wildleder oder Turnschuhe? Nehmen Sie ein wenig Wasser und bürsten Sie Ihre Turnschuhe sauber.

Reinigung von Wildlederschuhen

Wildleder und Nubuk lassen sich in Bezug auf die Reinigung miteinander vergleichen. Wildleder ist ein empfindliches Leder und verdient Aufmerksamkeit. Ein Fleck auf Wildleder kann zunächst mit einem Wildlederradierer oder einer Kreppbürste ausprobiert werden. Das funktioniert oft! Man kann sehen, wie der Radiergummi während des Gebrauchs zerbröckelt und der Krepppinsel schmutziger wird, da er den Schmutz vom Wildleder aufnimmt.

Wenn nicht, nehmen Sie einen speziellen Wildlederreiniger. Um Farbunterschiede zu vermeiden, empfehle ich Ihnen, Ihre Schuhe anschließend mit einem speziellen Wildlederspray in der gewünschten Farbe einzusprühen.

Reinigung von Lederschuhen

Ein feuchtes Tuch kann oft verhindern, dass ein Fleck sofort nach der Verschmutzung auftaucht. Dann ist es am besten, ein Kombinationsprodukt zu wählen: eine Lotion, die sowohl reinigt als auch pflegt. Wenn die Verschmutzung schwerwiegender ist, brauchen Sie mehr. Denken Sie an ein neutrales Shampoo oder einen speziellen Reiniger für Glattleder. Nach dem Reinigen und Trocknen ist es wichtig, das Leder erneut zu füttern. Dadurch werden Falten und Beulen vermieden. Danach empfehle ich Ihnen, die Schuhe noch einmal in der richtigen Farbe zu polieren.

Reinigung von Kunstlederschuhen

Bei Kunstleder müssen Sie sich keine Sorgen um empfindliches Leder machen. Die Farbechtheit kann, wie bei Leder, ein Problem darstellen. Fangen Sie also auch hier nicht sofort an, mit starken Reinigungsmitteln zu arbeiten. Wenn ein mildes Shampoo oder ein milder Reiniger ausreicht, ist das umso besser.

Reinigung von Sportschuhen

Turnschuhe können aus vielen verschiedenen Materialien bestehen und oft auch kombiniert werden. Man hört immer wieder, wie einfach es ist, sie in der Waschmaschine zu reinigen. Manche Waschmaschinen haben sogar spezielle Programme dafür. Trotzdem empfehle ich es nicht! Das liegt daran, dass heutzutage fast alle Schuhe, insbesondere Sportschuhe, geklebt sind. Kleber und Wasser waren und sind keine gute Kombination. Das ist das erste Problem, und das zweite ist, dass die verwendete Temperatur dazu führen kann, dass der Stoff, das Leder oder das Textilteil im Verhältnis zur Sohle schrumpft. Das macht sie nicht schöner.

Deshalb empfehle ich. Wie bei den bereits erwähnten Materialien kann es grundsätzlich mit einem neutralen Reiniger und einer mittelharten Bürste gereinigt werden.

Reinigung von Segeltuchschuhen

Leinen ist – wie Textilien – ziemlich zerbrechlich. Nicht in der Waschmaschine! Verwenden Sie ein neutrales Shampoo mit einer mittleren Bürste. Nicht zu schwer! Zusammen mit ausreichend Wasser – dosieren Sie das Shampoo sorgfältig – bürsten Sie die Schuhe sauber. Es ist besser, die Reinigungsbehandlung einmal zu wiederholen, als sie zu überstürzen.

Gereinigte Schuhe trocknen lassen

Trocknen Sie Ihre Schuhe niemals in der Sonne oder in der Nähe einer Wärmequelle wie einem Heizkessel oder Ofen. Sowohl Leder als auch Textilien brauchen Zeit, um richtig und gleichmäßig zu trocknen. Ich empfehle daher immer Zimmertemperatur. Sie können es auch über Nacht stehen lassen. Erst dann – wenn sie wirklich trocken sind – behandeln Sie Ihre Schuhe weiter.

Extra-Tipp für Leinwand/Textil. Sie können ein festes Papierbündel in die Schuhe drücken, damit sie Feuchtigkeit aufnehmen können, aber auch ihre Form behalten. Natürlich können Sie sich auch für Schuhspanner entscheiden.

Nützliche Tipps für die Reinigung von Schuhen

  1. Nutzen Sie die folgenden Grundsätze, damit es ein Erfolg wird:
  2. Je schneller, desto besser und mit so wenig Aufwand wie möglich eine Stelle anpacken
  3. Versuchen Sie immer, einen Fleck so trocken wie möglich zu entfernen.
  4. Greifen Sie nicht gleich zum stärksten Mittel. Stellen Sie sicher, dass Sie einen neutralen Reiniger in Ihrem Haus haben
  5. Geben Sie den Schuhen Zeit zum Trocknen! Niemals in der Sonne oder in der Nähe des Ofens.
  6. Polieren/besprühen Sie Ihre Schuhe und schützen Sie sie, wenn nötig.

Beste Reinigungsmittel für Schuhe

Für Glattleder empfehle ich eine Lotion für leichte Verschmutzungen. Sie brauchen mehr Leistung? Holen Sie sich sauberer. Komplette Reinigung: Saphir Renomat oder Famaco Universalreiniger.

Wildleder/Nuck: Beginnen Sie mit einer Kreppbürste. Etwas stärker ist ein Collonil Clean & Care. Oder für eine vollständige Reinigung: Saphir Omnidaim

Für Trainer empfehle ich diesen Cleaner. Willst du stärker werden? Entscheiden Sie sich für Deep Clean von Medaille d’Or.

Wie schützen Sie Ihre Schuhe vor Schmutz?

Es ist ratsam, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Tatsächlich können Sie alle Materialien mit einem Imprägnierspray schützen. Dennoch gibt es einige Unterschiede.

Auf dieser Seite zeige ich Ihnen einen Teil unseres Sortiments an verschiedenen Waterstop, Antirain, Imprägnierung, Imprägniermittel und Invulner. Sowohl mit als auch ohne Nanotechnologie und natürlich auch die ökologischen Alternativen. Sehen Sie sich unsere Imprägnierungsseite an.

Schreibe einen Kommentar